Communiqué: Initianten reichen 4’352 Unterschriften ein

Pünktlich zum Ende der Sammelfrist haben die Initianten des Komitees «Behördenlöhne vors Volk» 4’352 beglaubigte Unterschriften für die gleichnamige Initiative bei der Staatskanzlei des Kantons St.Gallen eingereicht. Die Initianten sind zuversichtlich, dass die Unterschriftenzahl für das Zustandekommen ausreicht.   Seit dem 10. April 2018 hatten die Initianten des überparteilichen Komitees «Behördenlöhne vors Volk» fünf Monate Zeit, um 4’000 beglaubigte Unterschriften …

Initiative «Behördenlöhne vors Volk» setzt auf E-Collecting

Das Initiativkomitee «Behördenlöhne vors Volk» setzt als erste kantonale Initiative auf E-Collecting. Ermöglicht wird dies durch die neue Sammelplattform «Collectus». Die Plattform nutzt die Sammelphase als Betatest.  Seit dem 10. April 2018 sammelt das überparteiliche Initiativkomitee «Behördenlöhne vors Volk» Unterschriften für mehr Mitbestimmung und Transparenz bei Löhnen von gewählten Behördenmitgliedern. Neben …

Communiqué: Sammelstart für Initiative «Behördenlöhne vors Volk»

Mit der heutigen Publikation der kantonalen Einheitsinitiative «Behördenlöhne vors Volk» im Amtsblatt des Kantons St.Gallen beginnt am 10.04.2018 die Sammelfrist. Innert fünf Monaten müssen die benötigten 4’000 Unterschriften gesammelt werden. Für die Initianten ist klar, dass mehr Mitbestimmung und Transparenz bei Löhnen gewählter Gemeindebehörden nötig sind. Nach einer intensiven Vorbereitungsphase …

Communiqué: Lancierung der Initiative „Behördenlöhne vors Volk“

Das Initiativkomitee „Behördenlöhne vors Volk“ präsentiert nach sorgfältiger Vorbereitung den Initiativtext zur gleichnamigen Initiative. Die Initianten sind überzeugt, dass mehr Mitbestimmung und Transparenz auch bei Behördenlöhnen zeitgemäss sind. Nachdem die Motion Schmid/Egger/Zahner in der Septembersession des Kantonsrates keine Mehrheit fand, beschloss die Junge SVP Kanton St.Gallen (JSVP SG) das Thema …